English English    Amerikanske dollars (skift)
Dacapo Forsiden
Dacapo - Danmarks Nationale Musikantologi
e-maerket

Format:  SACD

Katalognummer:  6.220624

Stregkode:  747313162468

Udgivelsesdato:  Sep 2014

Periode:  

Anmeldelse


Energisch und Straff

27 March 2015  Super Audio CT
Thomas Schulz
4/4 Stars
Zum 150, Geburtstag Carl Nielsens soll er dem Vernehmen nach fertiggestellt sein: ein Zyklus der sechs Sinfonien des dänischen Komponisten mit dem New York Philharmonic Orchestra unter seidem Chefdirigenten Alan Gilbert, veröffentlicht bei Dacapo. Dies ist nun die zweite Folge (nach den Sinfonien zwei und drei), und man kann sich ein weiteres Mal über die energische, straffe Stabführung Gilberts und die exzeptionellen Qualitäten des Orchesters freuen.

Es ist dem Dirigenten offenkundig daran gelegen, das überschäumende Temperament der Musik sowie deren harmonisch zukunftsweisende Qualitäten in den Vordergrund zu stellen. Dies ist auch über weite Strecke gelungen, vor allem in Nielsens sinfonischem Erstling, dessen erstaunliche Reife und Individualität unter Gilbert auch auf klangfarblicher Ebene realisiert sind: Das tiefe Blech im dritten Satz etwa steuert ein Timbre bei, das für Musik dieser Zeit ein absolutes Novum bedeutet und auch in anderen Interpretationen der Partitur kaum je zu vernehmen ist.

Vorwärtsdrängende Energie bestimmt das Bild allenthalben, und auch wenn diese Energie in der vierten Sinfonie konkret thematisiert ist, lassen sich für beide Werke aber durchaus mehr Zwischentöne finden; Michael Schønwandt (Naxos) etwa hat dies perfekt realisiert, und auch Sakari Oramo (BIS) kommt, bei ähnlicher Entfaltung zentrifugaler Kräfte, zu vielfältigeren Ergebnissen. Und zu Gilberts betont sehniger Interpretation passt es dann letzlich nicht, dass er, wie viele seiner Kollegen, in der Coda des Finales der Vierten das Tempo drosselt, um einen "Es ist erreicht!" - Effekt zu erzielen.

In diesem Werk sollte es immer vorwärtsgehen - noch über das Schluss-Crescendo hinaus!



A CC Music Store Solution